Carl Orff PROMETHEUS

Erste Köpfe, Entwürfe und Skizzen

Einladung zur Ateliereröffnung mit Verkauf von Figuren, Masken u. Entwürfen

Freitag, 11. 12. 2010, 20:00

Katzbachstraße 14, 10965 Berlin; u.A.w.g

"Haydns Nacht" in Brühl

Am 7. Nov. 2010 zeigte das Zoom-Kino Brühl den Figurenfilm "Haydns Nacht" von Georg Jenisch und René Arnold.

 

Der Kölner Stadt-Anzeiger schrieb:

"Atemberaubend, wie die von Jenisch selbst gebauten Figuren (...) zum Leben erweckt werden, wie der Film den genialen Künstler erfahrbar macht"

 

Die Rundschau berichtete:

"Der Puppenspieler, Autor und Komponist Georg Jenisch hat zusammen mit dem Regiesseur René Arnold ein kleines Meisterwerk geschaffen (...)

Jenisch und Arnold haben hinreißende Bilder dafür gefunden."

 

Lange Nacht der Museen München

16. Oktober 2010

Anlässlich der "Langen Nacht der Museen" stellte das Münchner Künstlerhaus gut 50 Figuren von Georg Jenisch aus.

Das neue Atelier

Katzbachstraße 14, 10965 Berlin

Seit Oktober hat Georg Jenisch sein neues Atelier in der Katzbachstraße 14, 10965 Berlin bezogen.

 

Dort können Besucher dem Figurenkünstler bei der Arbeit zusehen. Außerdem sind Figuren aus verschiedenen Produktionen zu betrachten und käuflich zu erwerben.

Carl Orff TRIONFI

Am 29. Juli 2010 erlebte Georg Jenischs Inszenierung von

CARL ORFFs TRIONFO DI AFRODITE

 seine umjubelte und vielbeachtete Premiere im Münchner Künstlerhaus.

 

Damit setzte Jenisch den Anfang für seinen Orff-Zyklus  

TRIONFI-Trilogie über die Liebe,

eine Auftragsproduktion der Münchner Künstlerhaus Stiftung.

 

 

2011 folgen CATULLI CARMINA und 2012, anlässlich des 75-jährigen Jubiläums der Uraufführung und des 30. Todestages von Carls Orff, die CARMINA BURANA.

 

In seiner opulenten Inszenierung bedient sich Jenisch aller Formen des Figurentheaters. Bis zu vier Meter große Stabfiguren, Marionetten, Schatten- und Maskentheater verführen zur unmittelbaren Schaulust und sprengen alle Maßstäbe des üblichen Figurentheaters.

 

Licht: Corey D. Cascio

 

Fotos von der Premiere finden Sie in der Bilder-Galerie

 

weiter Informationen unter

www.kuenstlerhaus-muc.de

www.orff-trilogie.com